Spiaggia, Badesi (OT)

Spiaggia, Badesi (OT)

Spiaggia, Badesi (OT)

Urlaub in Badesi

Badesi liegt zwischen Castelsardo und Santa Teresa di Gallura und ist ein kleiner Badeort, das Dank seiner Stränden in Marina di Badesi, ein perfektes Reiseziel ist um den Norden Sardinien zu erkunden.
Badesi, noch dem Massentourismus unbekannt, zählt 1900 Einwohner,auf einen Hügel in 135 m über den Meeresspiegel gelegen, zwischen Tälern und dem Fluss Coghinas.
Badesi ist in unberührter Natur eingebettet und von weißen Stränden umgeben, von hier aus genießt man über einen fantastischen Panoramablick vom Golf von Asinara bis nach Korsika.
Marina di Badesi ist ein 8 km langer Strand, durchzogen von der Mündung des Flusses Coghinas, hier findet man die Strände von Li Junchi und Li Mindi, kaum überfüllt, dafür märchenhaft schön. Der Strand Marina ist vom Wind geschützt und ist besonders beliebt für Surf-Castings.
Der Küstenstreifen ist von weißen Sanddünen und reicher Küstenvegetation umgeben. Von der Strandpromenade von Badesi kann man leicht Baia delle Mimose erreichen, ein weißer Sandstrand mit kristallklarem Meer und tollen Sanddünen.
Poltu Biancu ist eines der schönen Stränden in Badesi,sie liegt im Nordosten und ist für weiße Strände und den außergewöhnlich türkisfarbenen Gewässer bekannt.
Ein paar Kilometer von Badesi entfernt, liegen die berühmten rot,vorgelagerten Porphyrklippen, welche die kleine gegenüberliegende Insel kennzeichnet.